Firstcar.ch

Führerschein

Der Weg zum Führerschein

Nothelferkurs, VKU und Fahrsicherheitstraining, mit Sicherheit hast du bereits von diesen Begriffen gehört, doch wofür stehen sie; wann werden sie gebraucht und wie sieht der Ablauf bis zu deinem Führerschein eigentlich genau aus? Zusammen mit unseren fachkundigen Partnern zeigen wir auf, welche Schritte in welchem Zeitrahmen absolviert werden müssen, um am Schluss die Führerscheinprüfung erfolgreich zu bestehen.

Schritte:

1.
Absolvieren des Nothilfekurs
2.
Lernfahrgesuch einreichen
3.
Theorieprüfung bestehen
4.
Praktische Ausbildung
5.
Verkehrskundeunterricht
6.
Praktische Führerscheinprüfung
Absolvieren des Nothilfekurs

Im zehnstündigen Nothilfekurs erlernst du alle nötigen Sofortmassnahmen, um bei medizinischen Notfällen und Fahrzeugunfällen jederzeit die richtigen Entscheidungen zu treffen und um Erste Hilfe leisten zu können.

Der Nothilfekurs ist obligatorisch, am Ende erhältst du eine Bescheinigung, die beim Anfordern des Lernfahrausweises beigelegt werden muss.

Buchen kannst du deinen Kurs hier

Nachfolgende Zweiphasenausbildung

WAB4u 1

wab4u
Theorie

Restgeschwindigkeit bei Kollision, folgen von Crash/Unfall, Fahrfähigkeit, Fahreignung, Alkohol/Medikamente/Drogen, Stress und Agressionen

Praktische Übungen

Partnerschaftliches Verhalten im Verkehr, Gefühl für Sicherheitsabstand entwickeln, Notbremsung erleben, Erfahren der Kurvengrenzgeschwindigkeit

Kurskosten

CHF 350.--/Person mit eigenem Fahrzeug (Kursfahrzeuge auf Anfrage) Aufpreis für Kurse am Wochenende CHF 30.-

WAB4u 2

wab4u
Theorie

Regelkreis: Fahrzeug - Mensch - Umwelt, Fahrprofil erstellen/analysieren, Einstellung zum Strassenverkehr, Fahrstil-Analyse, umweltbewusstes Fahren

Praktische Übungen

ECO-Drive-Testfahrten, Feedbackfahrt, Selbst- und Fremdbeurteilung

Kurskosten

CHF 390.--/Person mit Schulungsfahrzeug und/oder Simulator. Aufpreis für Kurse am Wochenende CHF 30.-