Untersteuern

 

Der Fachbegriff Untersteuern beschreibt ein typisches Fahrverhalten im Grenzbereich (speziell) bei frontgetriebenen Autos: In schnell angefahrenen Kurven schiebt der Wagen über die eingeschlagenen Vorderräder geradeaus zum Kurvenrand. 

 

Das heisst also, dass vom Fahrer ein nicht genug grosser Kurvenradius einberechnet wurde, ein sofortiges Einschreiten des Fahrers ist nun dringend von Nöten